katherina rembergKatherina Remberg wurde in Hamburg geboren, wo sie seitdem lebt und arbeitet. Ihr Leben, besonders in jungen Jahren, ist durch zahlreiche Auslandsaufenthalte und Reisen geprägt. Sie reiste u.a. nach Nepal, Indien, Burma, Thailand, Südafrika und Namibia. Aber auch in die USA, nach Neuseeland und Australien. Brasilien, Bolivien und auch Peru hat sie bereist.
Katherina Remberg malt seit ihrer Kindheit. Ihr künstlerisches Studium begann sie mit der Aquarellmalerei und Atelierarbeiten u.a. im “ Atelier für freie Malerei”, “Time4 Art-Atelier”, “Kunstraum17” und “Offenes Atelier Stahl/Zaft”.

Die Malerei von Katherina Remberg ist zum einem geprägt von starker Farbigkeit, aber auch Durchlässigkeit. Ihre Arbeitstechnik zeichnet sichßß im Besonderen dadurch aus, dass Sie die Farbe in mehreren Schichten schrittweise aufträgt. Manche Arbeiten, bei denen bis zu 60 Schichten aufgetragen wurden, gewinnen durch diese Vorgehensweise eine durchscheinende Tiefe. Die Farben werden dabei entweder kompakt oder in Lasurtechnik aufgetragen, einzelne Farbschichten abgekratzt, abgewaschen oder wieder übermalt. Durch Verfremdung der reproduzierten Abbilder gewinnen diese ein Eigenleben. Die Künstlerin verwendet verschiedenste Materialien, so z.B. Acryl, Öl, Kreide, Kohle und Spray. In ihren Arbeiten spiegelt sie ihre Eindrücke der zahlreichen Auslandsaufenthalte wieder.

Katherina Remberg setzt sich mit der Figuration auseinander. Doch gilt ihr vornehmliches Interesse der Malerei, dem Spiel mit Farben und deren Wirkung auf den Betrachter.

Villa E96 Hamburg 2011
Galerie Green T-Room Hamburg 2011/2013
Ravenborg Elbchaussee 520 Hamburg 2012
Kunstklinik Bethanien 2013
Galerie Wilhelminenhaus Kiel 2013
Galerie Harmstorf Hamburg 2014
Kunstklinik Martini 44 Hamburg 2014
Kunstpassage Hamburg 2015
Galerie Peterstraße 45 Hamburg 2016